Verwaltung.modern

Was passiert in der öffentlichen Verwaltung?

Archiv des Themas Jugend:

Neue Daten zur Kindertagesbetreuung – Bericht 2013

Aktuelle Trends in der Kindertagesbetreuung verzeichnet der jüngst herausgegebene Bericht des KVJS-Landesjugendamtes zu „Bestand und Struktur der Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg – Ergebnisse der Erhebung zum Stichtag 01.03.2013“. Die vorliegende Veröffentlichung ist bereits die achte Fortschreibung der vom KVJS-Landesjugendamt mit den Daten aus dem Jahr 2005 begonnenen Berichterstattung.

Alles lesen >>>

Ausschreibung: „Innovative pädagogische Angebote der außerfamiliären Bildung, Betreuung und Erziehung für Kinder unter 3 Jahren“

Seit dem 1. August 2013 gilt der Rechtsanspruch auf frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in einer Tageseinrichtung für Kinder oder in der Kindertagespflege bereits ab dem vollendeten ersten Lebensjahr. Die Träger von Betreuungseinrichtungen für Kinder müssen sich darauf einstellen, dass künftig zusätzliche Angebote für Kinder im Alter unter 3 geplant, bereit gestellt und gestaltet werden müssen. Der Stiftungsrat der Stiftung Kinderland hat deshalb ein neues Programm zur Förderung innovativer pädagogischer Konzepte bzw. Angebote zur außerfamiliären Betreuung von Kindern bis zum 3. Lebensjahr beschlossen.

Alles lesen >>>

Erster KiFa-Fachtag „Von- und Miteinander Lernen“ am 18.02.2014

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Vom Wandel betroffen sind insbesondere auch familiäre Strukturen. Die Stadt Ludwigsburg hat darauf reagiert und das Programm KiFa (Kinder- und Familienbildung) entwickelt. Seit 2003 wird KiFa erfolgreich in Ludwigsburg und mittlerweile in weiteren 10 Kommunen in Baden-Württemberg umgesetzt. KiFa ist ein Programm für Kindertageseinrichtungen mit Anschlusskonzepten für Familien mit Kleinkindern und für Grundschulen.

Alles lesen >>>

Konferenz zum Ersten Armuts- und Reichtumsbericht Baden-Württemberg, 9.12.13, Stuttgart

„Das schöne Gefühl, Geld zu haben, ist nicht so intensiv wie das Scheißgefühl, kein Geld zu haben“, soll recht rüde der deutsche Schriftsteller und Filmemacher Herbert Achternbusch einmal gesagt haben. Leider ist das Zitat dermaßen rüde, dass es vermutlich eher nicht in den Beiträgen zu finden sein wird, die es am 9. Dezember 2013 bei der Konferenz zum Ersten Armuts- und Reichtumsbericht zu hören gibt. Die Konferenz, die den Titel „Wege aus der Kinderarmut“ trägt, wird veranstaltet vom Sozialministerium Baden-Württemberg. Bis zum 18.11.2013 kann man sich anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wettbewerbsrunde “Kinder zum Olymp” startet am 1. Oktober

Im Rahmen ihrer Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! ruft die Kulturstiftung der Länder jedes Jahr bundesweit zu einem Wettbewerb für Kultur und Schule auf. Kinder und Jugendliche sollen in der Schule die Möglichkeit erhalten, sich aktiv in kulturellen Projekten zu engagieren und eigene künstlerische Erfahrungen zu sammeln. Kinder zum Olymp! sucht nicht nur Einzelprojekte, sondern möchte darüber hinaus die Schulen mit dem überzeugendsten Kulturprofil auszeichnen.

Alles lesen >>>

Beteiligung am “Jahr der Kinder- und Jugendrechte”

Anlässlich des Weltkindertags am 20. September hat Sozialministerin Altpeter alle Institutionen, die für und mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, zur Beteiligung am „Jahr der Kinder- und Jugendrechte“ im kommenden Jahr aufgerufen. Das „Jahr der Kinder- und Jugendrechte“ wird vom Sozialministerium gemeinsam mit Verbänden, Vereinen, Schulen und Kommunen im Land veranstaltet.

Alles lesen >>>

Eltern-Infos auf www.lesestart.de nun auch auf Englisch, Türkisch, Russisch und Polnisch

Im Jahr 2011 lebten rund 1,15 Mio. Kinder unter fünf Jahren mit Migrationshintergrund in Deutschland. Damit hatte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes jedes dritte Kind in dieser Altersgruppe einen Migrationshintergrund (Anteil rund 35 Prozent). Mehrsprachig aufwachsende Kinder verfügen über ein großes Potential, das frühzeitig gefördert werden muss, damit es sich voll entfalten kann.

Alles lesen >>>

Pages: 1 2 3 4 5 6 Next